Produktives aus dem Home-Office

Auch wenn ich inzwischen den wirklichen Kontakt zu Ihnen in den Supervisionen oder Seminaren vermisse, erfreue ich mich täglich an neuen Herausforderungen und den Möglichkeiten, die mir inzwischen das Home-Office und die Zeit eröffnet.  Täglich lerne ich Neues dazu. Alles ist im Moment zwar anders  – aber anders macht nicht weniger Spass.

Im Moment begleite ich vor allem pädagogische Fach- und Leitungskräfte in deren Arbeit und bemerke, wie wichtig es gerade jetzt ist, für diese Arbeitsfelder meine Beratungspräsenz zu erhalten.

Zeit nutze ich auch zum Schreiben von Fachbeiträgen. Ein Beitrag zur Zusammenarbeit zwischen Kitas und Familien wurde auf der Internetseite des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) veröffentlicht.  Den Artikel finden Sie hier. 

Eine ganz neue Erfahrung durfte ich gestern machen. Ich folgte einer Einladung einer Auricher Kindertagesstätte zu einem Interview und einer Podcastaufnahme. 

Das Ergebnis möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:

Die “Corona-Krise” bietet offenbar für uns Menschen nicht nur die Möglichkeit zu bemerken, was wir im Moment vermissen, sondern auch Chancen für Neues!

Ich wünsche Ihnen nun erst einmal , genießen Sie die bevorstehenden Ostertage (trotz der momentanen Be- und Einschränkungen) bei hoffentlich herrlichem Frühlingswetter.

Nach Ostern bin ich weiterhin für Sie da und bleibe produktiv. 

 Tino Schwarz